0,00  0

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Warenkorb

Was ist Gleitschleiftechnik?

  • Gulizar Korbulak
  • April 8, 2023
  • No comments

Die Gleitschleiftechnik ist ein Verfahren der Oberflächenbearbeitung, bei dem die zu bearbeitenden Teile in einer rotierenden Trommel oder Wanne zusammen mit einem Schleif- oder Poliermedium bewegt werden. Dieses Verfahren wird auch als Trowalisieren oder Schleuderrad-Verfahren bezeichnet.

Während des Gleitschleifprozesses werden die Teile in einem flüssigen Medium, das oft eine spezielle Schleifzusammensetzung enthält, in der Trommel oder Wanne bewegt. Durch die Bewegung und den Kontakt mit dem Medium wird die Oberfläche der Teile bearbeitet und geglättet. Das Medium kann aus verschiedenen Materialien bestehen, wie z.B. Kunststoff, Keramik oder Stahl. Die Wahl des Mediums hängt von der Art der zu bearbeitenden Teile und dem gewünschten Oberflächenfinish ab.

Typische Anwendungen für die Gleitschleiftechnik sind das Entgraten, Entfernen von Riefen, das Entfernen von Oxidationen und das Erzielen eines gleichmäßigen Glanzes auf der Oberfläche von Metallteilen. Gleitschleifen wird in verschiedenen Branchen eingesetzt, wie z.B. in der Automobil-, Luftfahrt-, Medizin- und Elektronikindustrie.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Gleitschleiftechnik nicht für alle Teile und Materialien geeignet ist. Beispielsweise können Teile mit empfindlichen Oberflächen oder scharfen Kanten beschädigt werden. In solchen Fällen können alternative Verfahren wie das Sandstrahlen oder die Chemische Bearbeitung bevorzugt werden.

Zahlungsarten

Versandpartner

Kontakt

  • +49 7231 1552180
  • info@gleitschleifmittel.de
  • Mo - Fr von 7 bis 17 Uhr
Gleitschleifmittel 2024 © - OTSM GmbH